Save the date: 24. Juni 2016

Urban Wildlife @ Waagenbau, Hamburg

Die Hamburger Drum&Bass Veranstalter Bass In Your Face, Drumtor, Murky Sessions, Syncopix Records, Grime Grime Grime und Believe Digital bündeln ihre Kräfte, schaffen zwei Floors, 13 Acts, eine besondere Lichtshow und laden ein.

 

Alle Infos gibt's auf Facebook oder auf der Urban Wildlife Webseite


02.10.2015 Drumtor - your gate to Drum & Bass

presents: Redskin's UK Madness Night

Die Tage werden wieder kürzer,die Nächte um so länger. Grund genug den sommerlichen Dornröschen-Schlaf zu beenden. In waschechter Drumtor-Manier sind wir dabei natürlich nicht zimperlich, sondern holen zu einem massiven Paukenschlag aus:


Am 02. Oktober bassen wir nicht nur mit euch in die Einheit, sondern zu Ehren Redskins Jahres-Tages lassen sich auch ein paar wohl gewählte Vertreter aus dem Mutterland des DnB nicht lumpen und kommen mit einer geballten Ladung Bass-Gewitter in die dunklen Gewölbe der Kasematte 20.


Freut euch auf Nightbreed (RAM Records), der mit “Pack of Wolves” nicht nur einen treibenden Drum’n’Bass Klassiker produziert hat, sondern damit auch die Aufmerksamkeit von Größen wie Pendulum oder Matrix auf sich zog, die dann auch ihre  offiziellen Remixe dazu beisteuerten. 


Weiterhin freuen wir uns auf einen fetten Abriss durch Neil Badboy (Lethal Impact Recordings), der durch seine unglaublichen Mixing Skills schon auf diversen großen Bühnen und Competitions (Random Concept, Ministry of Sound, Raveology) überzeugt hat.


Vervollständigt wird das Trio durch DJ Dangerous (Ten Ton Beats, Wobble Infection Digital), der bereits vergangenes Jahr mit einem massiven Banger-Set die Kasematte nahezu dem Erdboden gleich gemacht hat.


Abgerundet wird das Line Up am 02.10. durch verschiedenste Gratulanten aus der norddeutschen Drum & Bass-Szene. Das vollständige Lineup findet ihr hier.

spacer

Aftermovie Drumtor #3 vom 08.03.2014

Passend zum Namen findet Drumtor als Hamburger D'n'B Party ganz in der Nähe des Dammtor Bahnhofs in der Kasematte20 statt. Damit ist eine gute Anbindung sowohl mit verschiedensten S-Bahnlinien, der U1 sowie Bussen gewährleistet und einer feucht-fröhlichen Nacht steht nichts im Wege.

 

Einlass in die Gewölbe unter den Bahngleisen ist um 23:00 Uhr.