Drumtor @ Fundbureau

Durch ein Eisengitter und einen schmalen, Graffiti-überzogenen Gang geht es zwischen den Häusern in den Hinterhof.

 

Eine Tür öffnet sich, Bässe überspülen den Körper mit der Vorahnung einer erfüllenden Nacht. Du bist im Fundbureau angekommen.

 

Die Räumlichkeiten atmen Geschichte:

 

Die verwinkelten Gewölbe unter der den Bahngleisen beherbergten früher eine Kneipe, später dann das namensgebende Fundbureau, in dem die Hamburger verlorenen Sachen ersteigern konnten.

 

Heute findet sich hier ein Hamburger Club, voller Freude, Energie und Liebe zum Detail.

 


Das Fundbureau geht mit der Zeit und ist inzwischen auch einer der angesagtesten Orte für elektronische Musik aller Art. Es hat sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt, ohne sich selbst dabei untreu zu werden – weshalb es seinen undergroundigen Charme durchaus bewahren konnte

 

Wir als Drumtor bleiben somit auch nach den Parties in der Kasematte20 am Dammtor den Bahn-Gewölben, den Kasematten - und sogar der Bahnlinie - treu.

 

Taucht mit uns in die eine eigene Welt und in die Hallen des Fundbureau ein.

Anreise

Das Fundbureau liegt direkt an der Sternbrücke, also Ecke Stresemannstraße / Max-Brauer-Allee in Hamburg.

 

Adresse: 

Fundbureau, Stresemannstr. 114, 22769 Hamburg

 

Mit Bus und Bahn:
Entweder von der S-Bahnhaltestelle Holstenstraße zu Fuß in 5 Minuten oder direkt mit den Bussen 3/115 bis zur Sternbrücke.

 

Mit Auto:
Der Club verfügt über keine direkten Parkplätze. Parkmöglichkeiten finden sich in der Umgebung.